Mittwoch, 27. Dezember 2017

Letzter Gruß in 2017 - News aus der Quilt Villa


Wir möchten uns ganz herzlich für die vielen Einkäufe, lieben Mails, netten Gespräche und noch vieles mehr bedanken. Ohne Euch wäre die Quilt Villa nicht was sie heute ist. Ein kreativer Laden für alle die Stoffe lieben und gerne etwas besonderes nähen.
Wir sagen ganz laut 

DANKE 
-----------------------------------------------------------------------------

https://www.quiltvilla.de/Adventskalender-2017/

Die Adventsblöcke sind leider aus gesundheitlichen Gründen nicht ganz fertig geworden, aber wir holen dies im Januar selbstverständlich nach. Wir werden aus den Blöcken einen Quilt nähen und diesen dann im Laden, im Shop und den Mediakanälen zeigen.

Wir würden uns auch freuen, wenn ihr uns eure genähten Blöcke zeigt. Sendet sie doch einfach per Mail an uns. Wir würden diese dann gerne auf dem BLOG etc., selbstverständlich mit eurem Namen, veröffentlichen. 
----------------------------------------------------------------------------- 

https://www.quiltvilla.de/Longarm-Quiltservice/?force_sid=e25ac6e8af6d5e4ee6547918514986a8&

Auch im neuen Jahr werde ich wieder fleißig quilten. Derzeit sind Termine ab der 2ten Februarwoche frei. Wer also einen Quilt zum quilten geben möchte, bitte melde dich rechtzeitig bei mir.


----------------------------------------------------------------------------- 

https://www.quiltvilla.de/10-Jahre-Quilt-Villa-Patchwork-Eventkalender/

In 2018 wird die Quilt Villa 10 Jahre alt und wir möchten dies natürlich ausführlich mit euch feiern. Wir haben hierfür einen Eventkalender entworfen, indem ihr alles im Blick habt. Ladet euch den Januar gleich runter und druck ihn euch aus, damit ihr nichts verpasst. Infos zu Nähkursen/Nähtagen findet ihr dort auch.

Wir freuen uns mit euch feiern zu können.

10 Jahr Quilt Villa !

 
 -----------------------------------------------------------------------------

https://www.quiltvilla.de/35-auf-Weihnachten/


 -----------------------------------------------------------------------------
Ganz liebe Grüße 
***
Christine 
und das Team aus der Quilt Villa

Samstag, 9. Dezember 2017

Nähanleitung für das Nikolaustäschchen

Wie versprochen kommt hier also die Nähanleitung für das Nikolaustäschchen.

Zuerst bitte mal alles lesen und die Bilder anschauen, dann zuschneiden. Somit sind schon mal ein paar Aha momente aus dem Weg geräumt. ;-)


Es geht also um dieses obige Täschchen. Ganze 14 cm hoch, 13 cm tief und 19 cm breit. (Wer es größer mag bitte ganz am Ende des Posts schauen) Mir hat es sofort ein OOOooooooocccchhhhh ist das süß entlockt als ich es das erste mal gesehen habe. Da hatte es unsere liebe Christa genäht und ich dachte mir, dass muß ich euch zeigen. Gesagt getan auf Facebook und Instagram gepostet und ihr wart genauso begeistert wie ich. Die liebe Christa näht nur immer gerne mal so ohne Anleitung. Da ihr alle aber eine Anleitung haben wolltet, habe ich jetzt mein eigenes Nikolaustäschchen genäht und euch mitgenommen.

Zu besorgen:
- 1 x Stoff für innen 50 x 55 cm - Gibt es hier bei uns im Shop
- 1 x Stoff für außen 50 x 55 cm - Gibt es hier bei uns im Shop
- Schrägband für den Rand 70 cm - ist bestellt
- Samtband für unter den Rand 70 cm - Gibt es hier bei uns im Shop
- Schrägband für die Henkel 55 cm - ist bestellt

Wir nähen in cm die Nahtzugabe von 0,75 cm ist bereits enthalten.


 Oben siehst du die Zeichnung mit den Maßangaben. Sie ist kein Schnittmuster, du mußt bitte mit dem Patchworklineal die Linien auf den Stoff zeichnen und dann ausschneiden. Dies kann selbstverständlich auch im Stoffbruch erfolgen, dann hast du anstatt der 14 cm (rechts) nur 7 cm.


So schneidest du jeweils ein Teil aus dem Innenstoff und ein Teil aus dem Außenstoff zu.


Jetzt nähst du das Täschchen indem du die Seitenteile rechts auf rechts aufeinander legst und zusammen nähst. Hierfür einfach den Buchstaben oben auf dem Bild folgen (A auf A - B auf B usw.)







 Jetzt hast du zwei Täschen. Wende nur das Außentäschchen und setze das Innentäschchen rein.


Bild indem das Innentäschchen drin ist hab ich jetzt leider vergessen, aber wir stellen uns jetzt einfach vor es sitzt hier auf dem Foto drin. Die Klammern hab ich nur für das Foto dran, weil das Täschchen sonst etwas unförmich ausgesehen hätte. 


Bild für die Nahtzugabenverlegung


Wenn also das Innetntäschchen im Außentäschchen platz genommen hat, dann kann es losgehen. Du versuchts den Nahtzugaben Herr zu werden und legst die vom Innentäschchen auf die eine Seite und die vom Außentäschchen auf die andere. Knubbelst dann solange mit dern Fingern an der Naht herum bis alles hübsch unter dem Nähfüßchen liegt und nähst dann mit 3 mm Stichlänge drüber. 3 mm nehm ich immer wenn es hübsch aussehen soll. Wenn du ein anderes hübsches Maß hast, dann nimmst du das. :-) Das machst du an allen 4 Nähten.


Innen schaut die Naht dann so aus wenn es fertig ist. 




Jetzt schnappst du dir dein 70 cm langes Schrägband und nähst es oben über die offene Kante an.


Für die Henkel schneidest du aus den Resten 2 Streifen mit je 5 x 25 cm.


Jetzt ist das andere Schrägband dran. Schneide es in zwei Teile zu je 27 cm. Klapp die Ränder der Henkelstreifen links auf links und leg das Schrägband oben drauf.


 Näh rechts und links runter und wiederhol das mit dem anderen Henkel.


Wenn dir das Gefummel hier mit den Streifen und dem Schrägband zu wild ist, kannst du natürlich auch Gurtband oder ähnliches nehmen. 


Jetzt markierst du dir die Stellen für die Henkel. Sie sitzen jeweil 3 cm von den Seiten des Täschchens entfernt.


 Sorry mir ist da schon wieder ein Bild druch die Lappen gegangen. Bitte erst die Henkel annähen und dann kann es mit dem Samtband weiter gehen. Dieses ganz knapp unter das Schrägband am Rand annähen, somit verdeckst du auch gleich die Befestigungsnaht der Henkel.





Herzlichen Glückwunsch!!!
Dein Täschchen ist fertig.

Wenn du jetzt wie ich denkst und der Meinung bist die braucht eine große Schwester, dann kannst du nächste Woche mit mir hier weiter nähen. 


P.s. Ich lauf derzeit immer mit dieser Tasche mit meinem Bürokram/Genähten Blöcken/Laptop etc in den Laden und wieder nach Hause. Und ich denke das sollte sich ändern. ;-)

Happy Sewing
***
Christine