Geschenke für die Lieben nähen


Zur Zeit bin ich hinter meinen Nähmaschinen nicht mehr vor zu bekommen. Sie schnurren wie kleine Kätzchen und ich zaubere ein Geschenk nach dem Anderen.
Meine Lieben mit schönen Sachen zu überraschen, die dann auch noch selbstgemacht sind, ist für mich immer noch fast schöner als selbst beschenkt zu werden.
So kann ich mich mit meinem neuen Projekt bald wieder auf leuchtende Augen und einen kleinen Freudenschrei (die Beschenkte ist immer ein wenig lauter :-)) freuen.

Für das Top habe ich Quadrate mit 11,5 x 11,5 cm geschnitten und diese dann immer mit 6,5 cm breiten Streifen umrandet. Meine Nahtzugabe ist 0,75 cm gewesen. Die Decke ist ca. 90 x 90 cm groß geworden.


Vielleicht ist dies auch eine kleine Anregung für Eure noch ausstehenden Geschenke. Ihr müßt hier mit einer Arbeitszeit von ca. 9 Stunden rechnen bis die Tischdecke komplett fertig ist.

Heute Abend komme ich zwar nicht mehr zum quilten, aber das wird dann morgen erledigt, denn am Sonntag ist Übergabe. :-)

Ich wünsch Euch einen nähreichen Abend

Liebe Grüße
Christine

Kommentare