Dienstag, 10. September 2013

Viel zu viel neues für einen Post...

Bevor es in den Urlaub gehen konnte mußten noch ein paar Sachen fertig gemacht werden.
Es wurden Paul, Clara, Toni, Elias, Jonas, Niklas und ein süßer Vierbeiner glücklich gemacht.





Und dann konnte die große Reise beginnen.


Wir waren mit dem Wohnwagen früh um 5 auf dem Weg nach Bella Italia. Die Sonne strahlte uns entgegen, die Nachbarn brausten mit 160 (ohne Wohnwagen) an uns vorbei... und wir zukelten mit dem Wohnwagen hinter Kathi´s (eine Maus bei uns heißt auch so) her.


Zwei Wochen Entspannung und ein wunderschönes Wetter durften wir genießen.


Da die drei zum Frühstück gerne diesen furchtbaren Schokoaufstrich essen, wurde die Schlafihose immer schön gewaschen.


Mein Mann machte mich fertig. Auf solchen Wegen sind wir auf Erkundungstour gegangen, und das war noch ein sehr sehr breiter Weg. Es war jedoch wunderschön auch mal das nicht so befahrene Hinterland zu sehen.


Andere kahmen gleich mit dem umgebauten Bus zum campen,


oder zelteten im Weinberg.

--------------

Jetzt muß ich mal schnell an die Nähma, denn am Donnerstag ist bei uns Schulanfang und da will noch ein Dirndl und ne Schultüte fertig werden.

Bis demnächst,

Liebe Grüße
Christine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen